Mercado de Lisboa

von Julián Pombo & Vital Lacerda, Artwork: Pedro Soto

 

Moderne Märkte bieten ihren Besuchern eine Vielzahl von Ständen,

Imbissen und Dienstleistungen. In Mercado de Lisboa eröffnen die
Spieler Marktstände oder neue Imbisse, beeinflussen die Warenpreise
an ihren Ständen und locken Kunden an.


Mercado de Lisboa ist ein Legespiel, inspiriert vom Stadtbausystem
von Lisboa. Es ist ein rasantes Spiel mit sehr leicht zu lernenden
Regeln und doch tiefgreifenden, taktischen Entscheidungen.
Der Spieler mit dem meisten Geld bei Spielende gewinnt das Spiel.

 

 

Spielmaterial / "in the Box"

 

  • 1 Spielbrett
  • 35 Standplättchen (7 von jeder Art: Fisch, Blumen, Tomaten, Fleisch und Trauben)
  • 12 Restaurantplättchen (2 von jeder Art: Kneipe, Sushibar, Teehaus, Pizzeria, Burgerladen, Weinlokal)
  • 35 Kundenplättchen (10 mit 1 Kunden, 10 mit 2 Kunden, 10 mit 3 Kunden und 5 mit 4 Kunden)
  • 32 Holzstände (8 pro Spielerfarbe)
  • 48 Münzen (6 x 10, 21 x 5, 21 x 1)
  • 1 Beutel
  • 4 Geldschirme

 

 

Bilder und Videos

Regeln / Rulebook

Anleitung auf Deutsch
Mercado Rulebook DEv1draft.pdf
PDF-Dokument [759.5 KB]
Anleitung Solo-Variante auf Deutsch
Mercado SOLO rulebook DE v1.pdf
PDF-Dokument [578.0 KB]
Rulebook in English
Mercado Rulebook ENG v19.pdf
PDF-Dokument [364.0 KB]

Weitere Infos

 

Mercado de Lisboa wird von 03. bis 18. September auf Kickstarter finanziert. Alle deutschen Fans von Vital Lacerda sollten sich das Spiel am besten gleich im Rahmen der KS-Kampagne sichern.